Die Wandmal-AG
11. Nov 2018

Graffiti-Tag mit tatkräftiger Unterstützung

In den Ferien freiwillig die Schulbank zu drücken, käme sicherlich nicht vielen Schülern in den Sinn. Ganz anders sahen dies die Schülerinnen der Wandmal-AG am Montag, den 29. Oktober.

In den Ferien freiwillig die Schulbank zu drücken, käme sicherlich nicht vielen Schülern in den Sinn. Ganz anders sahen dies die Schülerinnen der Wandmal-AG am Montag, den 29. Oktober. 

Die Schülerinnen erwartete ein Tag mit den Graffitikünstlern Daniel Scherle (unterstützt durch die Firma Mercedes Benz/Daimler, Rastatt) und Matthieu Strohecker.  Neben der Aufklärung darüber, was Graffitikunst bedeutet und welche Arten und Formen es gibt, wurden die Schülerinnen zu Beginn auch über die Schattenseiten der Graffitiszene informiert. Die Gruppe von Mädchen war fasziniert vom Ausmaß der Graffitikünste rund um den ganzen Globus und setzte sich kritisch mit dem Strafmaß und dem schlechten Ruf der Szene auseinander.

Danach durften sie den beiden versierten Künstlern sowohl über die Schultern schauen, als auch selbst mitgestalten.
Gemeinsam gestaltete die Gruppe an einer großen Wand auf dem Schulgelände ein Graffiti mit dem Schriftzug „ARRS“.
Dies beinhaltete die Erstellung einer Skizze, die Grundierung der Wand, den Übertrag der Skizze auf die Wand, das Ausfüllen der Buchstaben, Experimentieren sowie das Anbringen der Outlines, Inlines und Highlights. 

Trotz der niedrigen Temperaturen waren alle voller Tratendrang und am Ende des langen Tages stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit. 
Vielen Dank an Daniel Scherle und Matthieu Strohecker

 

Foto: Yvonne Streb

Text: Anja Eichelberg

Termine

Dez
13
2018
Feb
05
2019

Elternsprechtag

16:00 Uhr - 19:30 Uhr
alle Termine