14. Mär 2020

Informationen für Eltern mit Berufen aus der kritischen Infrastruktur - Update vom 02.04.2020

Betreuung für Fünft- und Sechstklässler mit Eltern aus systemrelevanten Berufen

Liebe Eltern,

 

die August-Renner-Realschule Rastatt bleibt vorerst geschlossen. Zurzeit gehen wir davon aus, dass am Montag, 20.04. wieder offen sein wird. Die Abschlussprüfungen für die zehnten Klassen werden verschoben. Bitte beachten Sie weiterhin die Hinweise auf der Homepage des Kultusministeriums (s.u.).

Für Kinder deren beide Eltern (oder Alleinerziehende) in Berufen, die zur kritischen Infrastruktur (s.u.) gehören, tätig sind, hat die Stadt Rastatt ein Betreuungssystem für die Osterferien installiert. Der Personenkreis bzw. die Regelungen für Personen, die im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten, kann sich ändern.

Wenn Sie die Betreuung in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich unter 07222-9728100 telefonisch oder per Mail bei schulen@rastatt.de melden.

 

Folgende Voraussetzungen müssen für die Betreuung erfüllt sein:

 

1. Ihr Kind besucht die 5. oder 6. Klasse der ARRS.

2. Beide Elternteile (oder Alleinerziehende) arbeiten in Berufen der kritischen Infrastruktur. (schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers erforderlich!)

3. Ihr Kind war in den letzten 14 Tagen in keinem Kontakt mit einer Person, bei der eine Corona-Infektion festgestellt wurde.

4. Ihr Kind weißt aktuell keine Krankheitssymptome auf.

 

https://km-bw.de/,Lde/Startseite

 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Die Schulleitung