Gebete und Impulse im Fächer
 

Religion

Wir miteinander – füreinander!

Der Religionsunterricht an der ARRS, der sich in evangelische und katholische Religionsgruppen unterteilt,  bietet den Jugendlichen Raum, Gemeinschaft zu erleben, sich über ihren Glauben auszutauschen und  mit anderen Religionen in Berührung zu kommen.

Er unterstützt die Jugendlichen bei ihrer Suche nach Orientierung und gibt ihnen Halt in schwierigen Zeiten. Darüber hinaus lernen sie, ihre Fragen nach Gott und der Welt zu stellen, in religiösen sowie ethischen Fragen eigene Standpunkte zu entwickeln  und andere Meinungen zu respektieren. Das ist eine wesentliche Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander in einer Schule, in der Jugendliche aus den unterschiedlichsten weltweiten Kulturen kommen. Darüber hinaus ist uns Religionslehrern an der ARRS die Ökumene sehr wichtig. Diese zeigt sich unter anderem im Feiern von ökumenischen Gottesdiensten sowie in gemeinsamen Besuchen von Kirchen, der benachbarten Moschee und des jüdischen Friedhofs.

Ein Schwerpunkt in unserem Religionsunterricht ist das soziale Engagement. Die ARRS engagiert sich seit vielen Jahren für den Aufbau von Schulen in Nepal. In den Projektwochen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler daher intensiv mit dem Land und seiner Kultur. Zudem besuchen wir verschiedene soziale Einrichtungen wie die Tafel, die Murgtalwerkstätten, den Weltladen sowie die Diakonie und die Caritas.

Termine

Dez
15
2022

Weihnachtsfeier

19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dez
21
2022

Weihnachtsferien

7:45 Uhr - 12:55 Uhr
alle Termine